Henry Hatt
Henry Hatt
über den Autor und Geschichtsforscher Henry Hatt
 

Die Stasi und die Aktion Licht - Raubzüge im Bezirk Gera

Die Aktion "Licht" war der größte Raubzug in der Geschichte der DDR. In einer Nacht- und Nebelaktion wurden die Banken "überfallen", alle Schließfächer von DDR-Bürgern und Ausländern überprüft und die aufgefundenen Wertsachen einkassiert. Auch Firmen-Safes wurden kontrolliert oder gar aufgebrochen. Die meisten Betroffenen mußten den Raub stillschweigend über sich ergehen lassen, denn sie hatten keine andere Wahl, waren abwesend oder konnten sich nicht wehren. Der Autor zeigt am Bespiel des Bezirkes Gera auf, welch erstaunlichen Umfang die Aktion Licht hatte. Nachdem der überfall auf die Banken so erfolgreich verlaufen war, wurde beschlossen, die Aktion auf eine Kontrolle von privaten Villen, Burgen, Schlössern und Bergwerken auszudehnen. Ein flächendeckender, einzigartiger Raub am Volk...

Banner

Expeditionen
Suche am Inn
Tauchaktion am Walchensee
Cocosinsel-Expedition
Costa Rica Goldmine
Expeditionen in die DDR
Das Bernsteinzimmer
Die Villa Winter
 
Bücher
Ignorierte Geheimobjekte Hitlers
Deckname Kaulquappe
Auswandern nach Costa Rica
Die Kunstsammlung des Geheimdienst -
Offiziers Albrecht Focke
Die Stasi und die Aktion Licht -
Beutezüge im Bezirk Gera
Hitler's Ignored Secret Objects
Deckname Steinbock II - Verlagerung der
IG Farben nach Unterloquitz
Geheimprojekt Rotfeder (Schwalbe II) -
die BRABAG ZEITZ am Bocksberg bei Marktgölitz
 
Planungen
Das Bernsteinzimmer ist im Thüringischen
 
Medienstimmen
Magazine
der Heimatdetektiv
 
Zeitungen
Verborgene Schätze
Schätze in Thüringens Unterwelt
Schätze im Verborgenen
Noch Schätze in Thüringer Unterwelt
 
Fernsehen
Der Schatz des Kurfürsten
MDR - Skurile Hobbies
MDR Aktuell
History Channel - Mythen der Geschichte
Japanische Dokumentation
 
Kontakt